Kichererbsenbällchen mit Joghurtsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenbällchen mit Joghurtsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
194
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien194 kcal(9 %)
Protein11,24 g(11 %)
Fett3,88 g(3 %)
Kohlenhydrate30,49 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,69 g(22 %)
Vitamin A146,99 mg(18.374 %)
Vitamin D0,67 μg(3 %)
Vitamin E0,59 mg(5 %)
Vitamin B₁0,13 mg(13 %)
Vitamin B₂0,08 mg(7 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,23 mg(16 %)
Folsäure132,47 μg(44 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,79 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C18,5 mg(19 %)
Kalium599,92 mg(15 %)
Calcium192,56 mg(19 %)
Magnesium56,54 mg(19 %)
Eisen3,05 mg(20 %)
Jod0,84 μg(0 %)
Zink1,46 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Cholesterin1,67 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
1
2 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
1 Zweig
Öl zum Backen
Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel gemahlen
Koriander gemahlen
1 Becher
½
Zitrone Saft
1 EL
1 EL
gehackte Petersilie
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Anschließend abseihen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und beigeben
2.
Alles durch den Fleischwolf drehen. Mit gehacktem Koriander, etwas Olivenöl, Petersilie und Bröseln vermischen. Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Kleine Bällchen formen, diese dann etwas flach drücken und in heißem Fett schwimmend backen. Herausheben, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp abtupfen.
3.
Für die Sauce, Joghurt mit Sesampaste verrühren und mit Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer abschmecken. Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln, zusammen mit der Petersilie unter die Sauce rühren.
4.
Kichererbsenkroketten auf Salatblättern anrichten und mit der Joghurtsauce servieren.
Zubereitungstipps im Video