Smart frühstücken

Kokos-Mango-Müsli

mit Cornflakes
4.875
Durchschnitt: 4.9 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Kokos-Mango-Müsli

Kokos-Mango-Müsli - Fruchtiger Frühstücksfitmacher mit exotischer Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mango und Orangensaft füllen den Vitamin-C-Speicher gleich morgens mit gut der Hälfte des Tagesbedarfs auf, die Haferflocken geben mit B-Vitaminen und reichlich Magnesium Kraft für Job oder Schule; der eiweißreiche Joghurt erhöht den Effekt noch und steuert Kalzium bei.

Wer morgens noch nicht essen mag, kann das Müsli auch mitnehmen: Flocken und Flakes sowie Mango und Joghurt in je ein verschließbares Gefäß füllen und zum Essen mischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium696 mg(17 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin1 mg
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C99 mg(104 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin15 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
40 g
kernige Haferflocken (4 EL)
30 g
400 g
reife Mango (1 reife Mango)
½
300 g
Joghurt (0,1 % Fett; mit Früchten, z.B. Mango-Orange)
10 g
Cornflakes (2 EL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MangoJoghurtHaferflockeKokosraspelOrange
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 2 Schüsseln, 1 Teller, 1 Esslöffel, 1 Zitruspresse, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.
Kokos-Mango-Müsli Zubereitung Schritt 1

Haferflocken und Kokosraspel bei mittlerer Hitze unter Rühren in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 2-3 Minuten anrösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

2.
Kokos-Mango-Müsli Zubereitung Schritt 2

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in dicken Scheiben vom Stein schneiden und würfeln.

3.
Kokos-Mango-Müsli Zubereitung Schritt 3

Die halbe Orange auspressen und den Saft unter den Fruchtjoghurt rühren.

4.
Kokos-Mango-Müsli Zubereitung Schritt 4

Haferflocken-Kokos-Mischung und Cornflakes mischen und in Gläser oder Müslischalen füllen. Mangowürfel und Joghurt darauf verteilen und servieren.

 
1 Esslöffel Cornflakes entspricht doch eigentlich nicht 10 Gramm. Im Bild sieht es auch mehr aus, es müssten 5 El sein. EAT SMARTER sagt: Sie haben recht. Wir haben es in 2 EL geändert.
 
Sehr leckeres Müsli, besonders die Kokosraspel fand ich super! Knuspert durch die Cornflakes so schön :O) Und es ist einfach und schnell gemacht. Auch ne tolle Idee, frisch gepressten Orangensaft unter den Joghurt zu rühren, echt lecker! Schmeckt bestimmt auch mit Kokosjoghurt oder anderen Sorten sehr gut.