Low Carb Dinner

Kokos-Shakshuka

5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Kokos-Shakshuka

Kokos-Shakshuka - bei dieser exotischen Gemüse-Ei-Pfanne isst das Auge mit. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Paprika ist eine regelrechte Vitamin C-Bombe. Es können bis zu 130 Milligramm pro in 100 Gramm Fruchtfleisch stecken. In dem Fruchtgemüse ist zudem viel sehstärkendes und hautschützendes Vitamin A enthalten.

 

Traditionell wird Shakshuka meist zum Frühstück serviert. Unsere Kokos-Variante schmeckt auch als Mittagsgericht oder zum Abendbrot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein10 g(10 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure113,7 μg(38 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C155 mg(163 %)
Kalium750 mg(19 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod8,4 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure32,3 mg
Cholesterin198,1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
große Zwiebeln (1 große Zwiebel)
3
2
10 g
Koriander (0.5 Bund)
3 EL
600 g
70 g
60 ml
Kokosmilch (4 EL)
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
2 TL
Piri-Piri (Chiligewürz)
4
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

2.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Zwiebel- und Paprikawürfel darin unter Rühren etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Knoblauch, Tomaten, Kokosraspel und Kokosmilch unterrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Currypulver und nach Geschmack etwa ¼ TL Piri-Piri würzen und 20 Minuten bei kleiner Hitze dickflüssig einköcheln lassen.

3.

Eier nacheinander aufschlagen, in die Sauce gleiten und zugedeckt in etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze stocken lassen. Tomaten-Eier-Pfanne mit Piri-Piri und Koriander bestreuen und servieren.

Bild des Benutzers Cornelia Hoffmann
Hallo gerade haben wir das Gericht genossen. Ich habe es so wie im Rezept angegeben zubereitet, und noch zwei kleine Pak Shoi hinzugefügt. Hat toll geschmeckt, ich werde das Kokos Shakshuka bestimmt wieder Kochen. Aber noch eine Frage: nimmt man die Kokosraspel, die es zum Backen zu kaufen gibt? Danke für das schöne Rezept!
Schlagwörter