Kokoscurry mit Eiern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokoscurry mit Eiern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein16 g(16 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin36,1 μg(80 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium558 mg(14 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin436 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 hart gekochte Eier
2 Knoblauchzehen
1 cm Ingwer frisch
1 TL Kurkuma gemahlen
2 Chilischoten grün
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
2 TL Koriander gemahlen
3 Zwiebeln
3 EL Erdnussöl
1 TL Fenchelsamen
½ TL Bockshornkleesamen
1 Msp. Zimt gemahlen
1 Handvoll frische Curryblatt Asialaden
250 g Tomaten
250 ml Kokosmilch
½ Limette Saft
1 TL Austernsauce
Meersalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchTomateErdnussölKorianderIngwerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier schälen und der Länge nach halbieren.
2.
Knoblauch und Ingwer schälen. Die Chili waschen, nach Belieben halbieren, die Kerne und die Innenhäute entfernen (wer es schärfer will lässt sie drin!). Zusammen mit dem Koriander, dem Kurkuma und 2 EL Wasser in einen Mixer geben und fein pürieren. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die restlichen Gewürze in einer Pfanne mit dem Erdnussöl kurz rösten, die Zwiebeln zugeben und unter Rühren hellbraun braten. Die selbst gemachte Gewürzpaste und 4-6 Curryblätter unterrühren.
3.
Die Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und klein hacken, und zugeben.
4.
Ca. 300 ml Wasser zugeben und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 20-30 Min. kochen lassen, bis eine sehr sämige Masse entstanden ist.
5.
Nun die Kokosmilch zufügen, weiter 5 Min. köcheln lassen und mit Limettensaft und Austernsoße abschmecken. Die Eier hinein geben und im Curry erwärmen. In Schälchen füllen und mit Curryblättern garniert zu Reis servieren.