Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kokosmilch-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokosmilch-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
mehligkochende Kartoffeln
500 ml
1
300 ml
frischer Ingwer
grob gemahlener Pfeffer
1 TL
4
kleine Garnelen
1 TL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen, würfeln und in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten zum Kochen bringen. Zitronengras anquetschen und in der Suppe mitkochen. Wenn die Kartoffeln weich sind, das Zitronengras entnehmen und die Kartoffeln mit dem Pürierstab fein pürieren. Kokosmilch dazugeben, einmal aufkochen lassen und mit frisch geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss einen Spritzer Limettensaft, sowie Kokosflocken nach Geschmack zugeben.
2.
Die Garnelen kurz in einer Pfanne mit dem Sesamöl scharf anbraten.
3.
Die Suppe in vorgewärmte Schälchen füllen und mit einer Garnele garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar