Kokosmilch-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokosmilch-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium846 mg(21 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure96 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
mehligkochende Kartoffeln
500 ml
1
300 ml
frischer Ingwer
grob gemahlener Pfeffer
1 TL
4
kleine Garnelen
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen, würfeln und in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten zum Kochen bringen. Zitronengras anquetschen und in der Suppe mitkochen. Wenn die Kartoffeln weich sind, das Zitronengras entnehmen und die Kartoffeln mit dem Pürierstab fein pürieren. Kokosmilch dazugeben, einmal aufkochen lassen und mit frisch geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss einen Spritzer Limettensaft, sowie Kokosflocken nach Geschmack zugeben.
2.
Die Garnelen kurz in einer Pfanne mit dem Sesamöl scharf anbraten.
3.
Die Suppe in vorgewärmte Schälchen füllen und mit einer Garnele garnieren.