Krebsfleisch-Kartoffel-Salat mit Sauerrahm-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krebsfleisch-Kartoffel-Salat mit Sauerrahm-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert368 kcal(18 %)
Protein19 g(19 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.097 mg(27 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin137 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Kartoffeln fest kochend
2
1
kleine blaue Zwiebel gewürfelt
4 EL
1 EL
100 ml
100 ml
100 g
½ TL
1 EL
gehackte Petersilie
300 g
Krabbenfleisch verzehrfertig gegart und ausgelöst
8

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Brühe erhitzen, Zwiebelringe zugeben und einmal aufkochen, zur Seite stellen. Den Senf unter die Zwiebelbrühe rühren. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und pellen, in Scheiben schneiden und mit der Zwiebelbrühe in eine Schüssel geben, vorsichtig mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2.
Auskühlen lassen, das Krebsfleisch kleinzupfen und mit dem Öl untermischen.
3.
Sahne mit Sauerrrahm und Schnittlauchröllchen mischen und Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Salatblätter waschen und je zwei auf einen Teller geben, den Salat darauf verteilen und mit Sauerrahmsoße übergießen, sofort servieren.