Krustenbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krustenbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein45 g(46 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K30,4 μg(51 %)
Vitamin B₁2,5 mg(250 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,3 mg(178 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium1.166 mg(29 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren16,8 g
Harnsäure406 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg Schweinefleisch aus der Keule, mit Schwarte
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
3 EL Pflanzenöl
3 Möhren
½ Knollensellerie
2 große Zwiebeln
5 Frühlingszwiebeln
1 Lorbeerblatt
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 EL Nelke
1 TL Kümmel
250 ml dunkles Bier
½ EL Speisestärke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefleischBierPflanzenölSalzPfefferMöhre

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Schwarten vom Braten mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen, salzen, pfeffern und ca. 10 Minuten rundum in einem Bräter im heißen Öl anbraten. Mit den Nelken spicken. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten offen garen. Das Gemüse waschen, schälen und grob schneiden, dann zusammen mit den Gewürzen zum Braten geben und weitere 90 Minuten garen, dabei den Braten regelmäßig mit etwas Bier begießen. In den letzten Minuten den Grill einschalten und die Kruste knusprig braten.

2.

Den Braten herausheben, in Alufolie einschlagen und kurz ruhen lassen. Das Gemüse herausheben und den Bratenfond im Bräter mit etwas Wasser loslösen, durch ein Sieb in einen kleinen Topf schütten und kurz aufkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den Fond geben und kurz noch einmal unter Rühren aufkochen lassen. Zum Servieren den Braten aufschneiden und mit dem Gemüse anrichten. Die Sauce dazu reichen. Dazu passen Kartoffelklöße.