Lammsuppe mit Friseesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammsuppe mit Friseesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
334
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien334 kcal(16 %)
Protein36 g(37 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K100,8 μg(168 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure184 μg(61 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.120 mg(28 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
350 g Berglinsen
600 g Lammfleisch küchenfertig, aus der Schulter
1 Bund Suppengemüse
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Friséesalat
2 Stiele Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen abbrausen und über Nacht in Wasser einweichen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Das Gemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2.

In einem Topf das Öl erhitzen und das Gemüse mit der Zwiebel und dem Knoblauch anschwitzen. Das Fleisch zugeben und mit 1,5 l Wasser auffüllen. Den Lorbeer, Salz und Pfeffer zufügen und bei mittlerer Hitze 40 Minuten köcheln lassen. Die Linsen abgießen und zu der Suppe geben. Weitere 40 Minuten köcheln lassen.

3.

Zwischenzeitlich den Salat verlesen, waschen, trocken schleudern und zurecht zupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Fleisch aus der Suppe nehmen, in Stücke schneiden und wieder einlegen. Die fertige Suppe noch einmal abschmecken, gegebenenfalls nachwürzen und den Friseesalat untermischen. Im Topf angerichtete und mit den Petersiliebättchen bestreut servieren.