Mango-Avocado-Salat mit Pute

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mango-Avocado-Salat mit Pute
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
347
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien347 kcal(17 %)
Protein19 g(19 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K148,9 μg(248 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.204 mg(30 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Blattsalat Radicchio und Lollo bionda
1 Mango
2 rote Zwiebeln
250 g Putenbrustfilet
4 Tomaten
1 TL Sambal oelek
2 EL Orangensaft
3 EL weißer Balsamessig
1 EL Honig
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Avocado
Kerbel zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die beiden Salate putzen, waschen, zerpflücken und trocken schleudern. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern abtrennen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln.
2.
Das Sambal Oelek, den Orangensaft, den Essig, Honig und 4 EL Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Putenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl 6-8 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden.
4.
Die Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale heben und in Scheiben schneiden.
5.
Alle vorbereiteten Zutaten locker mit dem Dressing vermengen und mit Kerbel garniert servieren.