Backen mit Vollkorn

Mango-Hefekuchen

4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Mango-Hefekuchen

Mango-Hefekuchen - Diese saftige Kuchen bringt Sonne auf den Teller!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mangos enthalten jede Menge Betacarotin. Das fettlösliche Vitamin ist unter anderen wichtig für die Augen. Dinkelmehl bringt neben Ballaststoffen auch B-Vitamine und Mineralstoffe in den Kuchen.

Wer sowieso lieber nicht ganz so süßen Kuchen isst oder wem die Süße der Tropenfrucht ausreicht, kann die Honigglasur am Ende einfach weglassen. Durch die Wahl der Obstsorte können Sie den Kuchen auch an die jeweilige Jahreszeit anpassen: Im Herbst und Winter schmeckt er zum Beispiel mit Äpfeln oder Birnen, im Frühling mit Rhabarber und im Sommer mit Beeren oder Pfirsichen toll!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium402 mg(10 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin56 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
400 g
Dinkel-Vollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
50 g
150 ml
50 g
2
½ TL
3
2 EL
flüssiger Honig
Produktempfehlung

Damit die Hefe optimal arbeiten kann und der Kuchen schön luftig wird, sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröseln, mit 2 EL Kokosblütenzucker bestreuen und Milch einrühren. Butter auf dem Mehlrand verteilen und zugedeckt an einem warmen und zugfreien Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

2.

Dann Eier, restlichen Zucker und Salz zum Vorteig geben und zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten. Falls nötig, noch etwas Mehl oder Milch zufügen. Zugedeckt an einem warmen und zugfreien Ort weitere 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat.

3.

Anschließend Teig noch einmal durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Gleichmäßig andrücken und einen Rand formen.

4.

Mangos schälen und Fruchtfleisch vom Kern und in feine Spalten schneiden. Mangospalten fächerartig auf den Teig legen und Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).

5.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit Honig bestreichen.