Mango-Rosen-Salat mit Feigen-Herzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mango-Rosen-Salat mit Feigen-Herzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250
getrocknete Feigen
100 g
getrocknete Bananen
100 g
geschälte Mandelkerne
80 g
Pistazien ungesalzen
1
250 g
gemahlene Haselnüsse
1 TL
2
große Mangos
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HaselnussBananeMandelkernPistazieHonigFeige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die getrockneten Feigen und die Bananen ganz fein hacken. Die geschälten Mandeln und die Pistazien grob hacken. Die Kardamonkapsel im Mörser grob zerstoßen. Das Trockenobst mit den Mandeln, Pistazien, den gemahlenen Haselnüssen, der Kardamonkapsel und dem Honig gut vermengen.

2.

Ein paar Tropfen Rosenwasser zugeben und alles zu einer klebrigen Masse verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, nach Wunsch noch etwas gemahlenen Haselnüsse zufügen. Die Masse in Klarsichtfolie einwickeln und für eine halbe Stunde ins Gefrierfach legen. Währenddessen die Mangos schälen und in feine Spalten schneiden.

3.

Nach etwa einer halben Stunde die Masse aus dem Gefrierfach nehmen und auf einem mit Wasser bestrichenem Backpapier mit einem mit Wasser benetzen Nudelholz ca. 0,5 cm dick ausrollen. Ein Herz ausstechen und zum Trocknen auf ein Gitter legen.

4.

Für jedes Herz die Masse extra ausrollen und einzeln ausstechen, sodass der Teig am wenigsten klebt. Die Herzen ca. 15 Minuten (oder auch auf Vorrat) trocknen lassen und in kleinen Schälchen auf Mangospalten mit Rosenblättern garniert servieren.