Matjestatar auf Kartoffelpuffern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjestatar auf Kartoffelpuffern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
669
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien669 kcal(32 %)
Protein27 g(28 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D26,2 μg(131 %)
Vitamin E9,7 mg(81 %)
Vitamin K14,4 μg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium1.529 mg(38 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod71 μg(36 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure267 mg
Cholesterin311 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Tatar
4
1
8
2
Eier hart gekocht
2
1 EL
frisch gehackter Dill
1 EL
weißer Pfeffer
Für die Rösti
1 kg
vorwiegend festkochende Kartoffeln
1
1 EL
Kartoffelstärke je nach Kartoffelsorte
Muskat frisch gerieben
Öl zum Braten
Außerdem
Dillspitzen für die Garnitur
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Matjesfilets sehr klein würfeln. Die Schalotte schälen, die Radieschen waschen, putzen und beides ebenfalls fein würfeln. Die Eier fein hacken und die Gurken klein würfeln. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Dill und Schnittlauch vermengen und mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Für die Rösti die Kartoffeln schälen und reiben. In ein feuchtes Küchentuch wickeln und ausdrücken. Kartoffelsaft etwas stehen lassen, dann abgießen, so dass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurück bleibt. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und Muskat würzen.
3.
Dann lockere Häufchen der Masse in eine Pfanne in heißes Öl setzen, flach drücken und etwa 1-2 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und weitere 1-2 Minuten goldbraun fertig backen. So alle Rösti portionsweise braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Mit dem Tatar auf Tellern anrichten und jeweils einen Klecks Creme fraiche darauf setzen. Mit Dill garniert servieren.