0

Paprika-Auberginen-Spieß mit Schafskäse auf Rosmarin

Paprika-Auberginen-Spieß mit Schafskäse auf Rosmarin
0
Drucken
30 min
Zubereitung
50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
1 große Aubergine
250 g Feta
4 Rosmarinzweige in ca. 20 Zweigchen geteilt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl extra Vergine
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Fenchelsaat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Schritt 2/3
Den Paprika waschen und im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Paprika schon recht weich ist. Herausnehmen, vorsichtig häuten, halbieren, entkernen und die Paprikahälften mit der flachen Hand auf der Arbeitsfläche ganz flach streichen, eventuell mit Töpfen etwas beschweren. Vorher mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl einstreichen. Den Backofen nicht ausschalten.
Schritt 3/3
Die Aubergine waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit reichlich Salz bestreuen und ca. 20 Minuten ziehen lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen. Mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenscheiben auf ein Backblech legen und in 15-20 Minuten weich braten, dabei einmal wenden. Die Auberginenscheiben aus dem Ofen nehmen und auf der Arbeitsfläche etwas flach streichen. Paprika- und Auberginenscheiben in ca. 5x5 cm große Quadrate teilen. Fetakäse zerbröckeln und mit Fenchelsamen und 2 EL Öl verrühren. Dann jeweils Paprika, Aubergine und Fetakäse schichten und mit einem Rosmarinzweigchen aufspießen. Als leichte Vorspeise servieren.
Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Auberginen in Scheiben schneiden

Schreiben Sie einen Kommentar