EatSmarter Exklusiv-Rezept

Penne mit Meerrettichsauce

und Staudensellerie
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Penne mit Meerrettichsauce

Penne mit Meerrettichsauce - Ganz schön raffiniert: sahnige Sauce mit einem Hauch Schärfe

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sellerie, Schalotten und Apfel bringen eine beachtliche Menge Ballaststoffe. Und der Meerrettich enthält Schwefelstoffe (Glucosinolate), die Bakterien wirksam ausbremsen und die Entgiftung anregen.

Frisch geriebener Meerrettich enthält am meisten nützliche ätherische Öle und Aroma. In der wärmeren Jahreszeit, wenn die Wurzel keine Saison hat, ist Meerrettich aus dem Glas ein guter Ersatz.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein16 g(16 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium628 mg(16 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin35 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K39,4 μg(66 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium927 mg(23 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin34 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Staudensellerie mit Grün (5 Stange)
2
175 g
Nudeln (z.B. Penne/Röhrennudeln)
5 g
150 ml
klassische Gemüsebrühe
1 Stück
Meerrettich (ca. 4 cm) oder 2 TL Meerrettich aus dem Glas
½
100 g
Äpfel (0.5 Äpfel)
50 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 große Pfanne mit hohem Rand, 1 großer Topf, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 1
Staudensellerie waschen, putzen, evtl. entfädeln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Selleriegrün beiseitelegen.
2.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 2
In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Schalotten schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Nudeln in das kochende Salzwasser geben und nach Packungsanleitung bissfest kochen.
3.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 3
Inzwischen Joghurtbutter in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Sellerie und Schalotten darin bei mittlerer Hitze in 3 Minuten glasig dünsten.
4.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 4
Brühe dazugießen, aufkochen und alles weitere 4 Minuten garen.
5.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 5
In der Zwischenzeit Meerrettich waschen, schälen und fein reiben. In eine Schüssel geben.
6.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 6
Die halbe Zitrone auspressen und 2 EL Saft abmessen. Über den Meerrettich gießen.
7.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 7
Apfelhälfte waschen, schälen, vierteln, entkernen und zum Meerrettich reiben. Mascarpone unterrühren und die Mischung unter den Sellerie ziehen.
8.
Penne mit Meerrettichsauce Zubereitung Schritt 8
Alles mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Selleriegrün hacken, über die Sauce streuen und mit den Nudeln servieren.
 
Von mir gibt's die volle Punktzahl! Sehr lecker! Je nach Pfannentemperatur kann es auch etwas mehr Brühe sein. Geht mit Farfalle auch oder fast noch leckerer.