Schnell und einfach

Rucola-Penne

mit Kirschtomaten und Knoblauch
4.8
Durchschnitt: 4.8 (15 Bewertungen)
(15 Bewertungen)
Rucola-Penne

Rucola-Penne - Würzige Vegetaria-Pasta – ein Hochgenuss und schnell gemacht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
421
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Perfekt! Hier sind die Makronährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett optimal verteilt. Dazu kommen verdauungsfördernde Ballaststoffe, und alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe sowie Spurenelemente sind auch abgedeckt.

Wenn Rucola auf dem Speiseplan steht, dann möglichst biologisch angebauter; er enthält deutlich weniger ungünstiges Nitrat als aus konventionellem Anbau.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium721 mg(18 %)
Calcium254 mg(25 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin10 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K109,8 μg(183 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium561 mg(14 %)
Calcium264 mg(26 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin10 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
175 g
1
80 g
Rucola (1 Bund)
175 g
Penne (vorzugsweise Vollkorn)
25 g
Pecorino (1 Stück)
1 ½ EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Salatschleuder, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Rucola-Penne Zubereitung Schritt 1

Tomaten waschen und halbieren.

2.
Rucola-Penne Zubereitung Schritt 2

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen, trockenschleudern und grob hacken.

3.
Rucola-Penne Zubereitung Schritt 3

Penne nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen den Käse reiben.

4.
Rucola-Penne Zubereitung Schritt 4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin glasig andünsten. Tomaten dazugeben und bei kleiner Hitze weichdünsten.

5.
Rucola-Penne Zubereitung Schritt 5

Penne in einem Sieb abgießen und mit dem Rucola zu den Tomaten geben, mit Meersalz und Pfeffer würzen und gut mischen. Mit dem Käse bestreut servieren.

Bild des Benutzers stephanie_warkentin
Die Menge von 175 g Penne erscheint mir sehr viel, oder gilt das für gekochte Nudeln?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo stephanie_warkentin, die Angabe ist korrekt. Das Rezept ist für 2 Portionen gedacht. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ein leckeres und wirklich blitzschnell gemachtes Gericht; ich bin nicht so organisiert in der Küche, aber in den angegebenen 25 min ist es nicht nur gekocht sondern auch schon fast aufgegessen! Sehr alltagstauglich.
 
Super lecker! Mein neues Lieblingsgericht. Erhält die höchste Punktzahl.
 
Danke für das leckere Rezept. Habe noch zerkleinerten Fetakäse darüber gestreut. Da ich noch Remouladensauce zu verwerten hatte, habe ich diese auch dazu gereicht.
 
Sehr lecker und schnell gemacht! Haben noch Pinienkerne und Schafskäse hinzugefügt.
 
Super leckeres Rezept. Schnell, einfach und doch genial. Von mir 5 Sterne von 5.
 
Super lecker - habe durch dieses Rezept die Vorzüge des Picorino-Käse entdeckt, unbedingt mal ausprobieren!
 
Ich habe das Rezept anstatt mit Picorino- Käse mit Mozzarella in der light Variante ausprobiert und es war sehr lecker! Dieses Rezept ist schnell gemacht, schmeckt und dazu auch noch sehr gesund!
 
Eine super leckere Kombi, ideal für warme Sommertage! Aber auch jetzt schmeckt es mir schon mehr als gut. Ganz besonders lecker ist der Pecorino-Käse dazu. Auch ein paar geröstete Pinienkerne könnte ich mir super vorstellen, ein paar getrocknete Tomaten und/ oder einen Ziegenkäse. Ein herrliches Rezept zum Variieren ganz nach Lust und Laune!
 
Normalerweise esse ich die Kombination Rukola/Tomate immer als Salat, aber wenn der Hunger mal etwas grösser ist, ist dieses Gericht ideal!