Pesto aus Basilikum und Petersilie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pesto aus Basilikum und Petersilie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien640 kcal(30 %)
Protein9 g(9 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K136,4 μg(227 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium285 mg(7 %)
Calcium289 mg(29 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
2
Für das Petersilienpesto
1 Bund glatte Petersilie
2 Schalotten
50 ml Traubenkernöl
1 TL Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Basilikumpesto
1 Bund Basilikum
1 EL geröstete Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
1 TL Meersalz
20 g Parmesan
20 g junger Pecorino
75 ml bestes Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Für das Petersilienpesto Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schalotten abziehen, fein hacken und in 2 El Öl glasig dünsten. Auskühlen lassen. Petersilie und Schalotten mit der Hälfte des Öls pürieren (oder im Mörser fein zerreiben), das restliche Öl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für das Basilikumpesto Basilikum, Pinienkerne und Knoblauch in einem größeren Mörser zerstoßen, nach und nach Salz und Käse einarbeiten und zum Schluss das Öl löffelweise untermischen, mit Pfeffer abschmecken. Nach Belieben in ein Glas füllen, mit etwas Olivenöl bedecken und verschließen. Hält sich im Kühlschrank ca. 1 - 2 Wochen.
 
Das beste pesto ! Danke fur die Muhe dieses rezeptes!