Pesto mit Walnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pesto mit Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
1497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.497 kcal(71 %)
Protein16,16 g(16 %)
Fett158,87 g(137 %)
Kohlenhydrate14,67 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,29 g(21 %)
Kalorien1.468 kcal(70 %)
Protein18 g(18 %)
Fett152 g(131 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A711,78 mg(88.973 %)
Vitamin D0,09 μg(0 %)
Vitamin E8,48 mg(71 %)
Vitamin B₁0,09 mg(9 %)
Vitamin B₂0,14 mg(13 %)
Niacin3,11 mg(26 %)
Vitamin B₆0,16 mg(11 %)
Folsäure123,02 μg(41 %)
Pantothensäure0,44 mg(7 %)
Vitamin B₁₂0,21 μg(7 %)
Vitamin C113,6 mg(120 %)
Kalium498,38 mg(12 %)
Calcium366,69 mg(37 %)
Magnesium49,31 mg(16 %)
Eisen6,48 mg(43 %)
Zink1,41 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren20,86 g
Cholesterin12,07 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
80 g
50 g
2
2 EL
100 ml
2 EL
frisch geriebener Parmesan
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung
Zum Aufbewahren das Pesto in ein sauberes Glas, füllen, mit Olivenöl vollkommen bedecken und gut verschließen. So hält es sich im Kühlschrank mindestens 1 Woche.

Zubereitungsschritte

1.

Die Petersilie abbrausen, die Blätter abzupfen und trocken tupfen. Mit den Walnüssen, geschältem Knoblauch, dem Traubenkernöl und etwas Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren.

2.

So viel Olivenöl angießen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Den Parmesan und Zitronensaft unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.