Backen mit Vollkorn

Pfannkuchen mit Apfelkompott

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Pfannkuchen mit Apfelkompott

Pfannkuchen mit Apfelkompott - Das selbst gemachte Apfelkomplott ist der perfekte Begleiter!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
470
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Pfannkuchen mit warmen Apfelkompott sind für die kalten Tage genau das Richtige! So enthält das Fruchtfleisch Vitamin A, B1, B2 und E. Besonders reichlich vertreten ist aber Vitamin C: Beliebte Sorten wie Boskop, Cox Orange, Golden Delicous und Jonagold liefern 10–20 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm, während es bei dem Granny Smith, Jonathan und Gloster 5–10 Milligramm sind.

Die Pfannkuchen schmecken nicht nur mit Äpfeln – auch Kompott aus Birnen oder Pflaumen ist ein echter Genuss!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien470 kcal(22 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K16 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium551 mg(14 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin149 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
50 ml
Weißwein oder weißer Traubensaft
1
750 g
30 g
Honig (2 EL)
¼ TL
250 g
400 ml
1 Prise
3
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Für das Kompott Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft auspressen. Die Zitronenschale und -saft mit 450 ml Wasser, Wein und Zimtstange in einem großen Topf zum Kochen bringen.

2.

Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten oder Würfel schneiden. Die Äpfel in den kochenden Sud geben, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze in 5–10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Äpfel weich sind, Topf vom Herd nehmen und Zimtstange entfernen.

3.

Apfelkompott mit 1 EL Honig süßen und mit Vanillepulver abrunden.

4.

Für die Pfannkuchen Mehl mit Milch, restlichem Honig und Salz glatt rühren. Die Eier untermengen und den Teig abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.

5.

Nacheinander 10 Pfannkuchen backen. Dazu etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze pro Seite in etwa 3–4 Minuten goldbraun backen. Restlichen Teig ebenso aufbrauchen.

6.

Pfannkuchen zum Servieren mit dem Apfelkompott füllen und aufrollen. Sofort servieren.