Pikanter Blätterteigkuchen mit Feta und Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikanter Blätterteigkuchen mit Feta und Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
686
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien686 kcal(33 %)
Protein26 g(27 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K386,8 μg(645 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium861 mg(22 %)
Calcium317 mg(32 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren23,4 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin255 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
frischer Blattspinat
1
1
200 g
1 TL
frisch gehackter Rosmarin
2
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
100 g
1
100 ml
300 g
Filo-Teig Kühlregal
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatFetaButterMilchRosmarinSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, ausdrücken und hacken.
3.
Den Feta zerbröseln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen, mit dem Feta, dem Romsarin und den Eiern unter den Spinat mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Die Butter zerlassen, aber nicht bräunen. Das Ei verquirlen und mit der Milch verrühren, dann das flüssige, lauwarme Fett angießen und untermischen.
5.
4 runde Portionsförmchen einfetten. Die Hälfte der Teigblätter mit der Eimischung bestreichen, übereinander legen und 4 Kreise (á ca. 12 cm Durchmesser) ausschneiden. Die Förmchen damit auskleiden und die Spinatmasse darauf verteilen. Die restlichen Teigblättern ebenfalls mit der Eimischung bestreichen, übereinander legen, 4 Kreise (á 8 cm) ausschneiden und diese auf der Füllung verteilen. Den Rand fest andrücken und die Törtchen im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen. Vorsichtig aus der Form stürzen und servieren.