Clever naschen

Pistazien-Schnecken-Plätzchen

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pistazien-Schnecken-Plätzchen

Pistazien-Schnecken-Plätzchen - Feines Weihnachtsgebäck mit leckerer Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kleinen, grünen Pistazienkerne machen allein schon mit ihrer Optik Appetit – doch auch ihre inneren Werte können sich sehen lassen: Calcium und Phosphor stärken Knochen und Zähne, blutbildendes Eisen schützt vor Erschöpung und Müdigkeit und die essentiellen Omega-3-Fettsäuren halten die Blutgefäße gesund.

Für mehr Variation kann die Pistazienfüllung auch durch eine Mandelfüllung ersetzt werden – so haben Sie gleich zweimal weihnachtliche Vorfreude aus dem Backofen.

1 Keks enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker6,8 g(27 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium189 mg(5 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin96 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
200 g
weiche Butter
150 g
1
1 TL
400 g
½ TL
250 g
geschälte, gemahlene Pistazien ungesalzen
4
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter mit 100 g Kokosblütenzucker schaumig rühren. Das Ei und den Zitronenabrieb zugeben und schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und portionsweise über die Eimasse sieben. Untermengen, mit den Händen rasch verkneten und eine halbe Stunde kühl stellen.

2.

Die Pistazien mit dem restlichen Zucker, den Eiweißen und der Milch verrühren. Den gekühlten Teig in zwei Hälften teilen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu Rechtecken von 10 cm Breite und 0,5 cm Dicke ausrollen. Auf beiden Hälften die Füllung gleichmäßig verstreichen und von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrollen in einwickeln und eine halbe Stunde kühl stellen.

3.

Von den Teigrollen mit einem scharfen Messer Schnecken von 1 cm Breite abschneiden und mit genügend Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 
Sollen bei Punkt 2 die Eiweiße vorher zu Eischnee geschlagen werden oder werden sie unverarbeitet mit den Pistazien und dem Zucker vermischt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Ju ju, die Eiweiße müssen nicht steif geschlagen werden. Viele Grüße von EAT SMARTER!