Ohne raffinierten Zucker

Mandel-Pistazien-Plätzchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandel-Pistazien-Plätzchen

Mandel-Pistazien-Plätzchen - Die himmlischen Kekse kommen mit einer feinen Mandel-Pstaziencreme daher

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Kekse punkten auch mit ihren inneren Werten: So steuern Mandeln reichlich ungesättigte Fettsäuren bei. Mehrere Studien zeigen, dass Mandeln sogar einen erhöhten Cholesterinspiegel senken und so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindern können. Und 100 Gramm Pistazien punkten mit rund 7 Milligramm Eisen. Das ist mehr als in so mancher Fleischsorte! Trotzdem gilt: Nascherei in Maßen und nicht in Massen genießen.

Grundsätzlich mag es Gebäck aller Art trocken und kühl. Am besten eignen sich Blechdosen zur Aufbewahrung, die es gerade zur Weihnachtszeit überall zu kaufen gibt. So gelagert halten sich die Kekse eine Woche.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3,6 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,2 mg(0 %)
Kalium1,5 mg(0 %)
Calcium8,6 mg(1 %)
Magnesium11,7 mg(4 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0,4 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure1,6 mg
Cholesterin16 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g
Dinkelmehl (Type 1050)
1 Prise
150 g
125 g
1
200 g
30 g
gemahlene Pistazien
40

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Salz, 100 g Mandeln, 50 g Kokosblütenzucker, Ei und 100 g Butter in Flöckchen zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Für die Füllung die übrige Butter mit 75 g Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Restliche Mandeln und gemahlene Pistazien unterrühren. Kühl stellen. 

3.

Backbleche mit Backpapier belegen. Teig 3–4 mm dick ausrollen. Kreise (ca. 3 cm Durchmesser) ausstechen und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 8–10 Minuten hellgelb backen. Mit dem Papier vom Backblech ziehen und abkühlen lassen. 

4.

Je zwei Plätzchen mit etwas Mandel-Pistaziencreme zusammensetzen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in Tupfen auf die Plätzchen spritzen. Mit Pistazienkernen verzieren.