Pizza Margarita

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza Margarita
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
963
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien963 kcal(46 %)
Protein31 g(32 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate118 g(79 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium968 mg(24 %)
Calcium333 mg(33 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod127 μg(64 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
1 Würfel
Hefe 42 g
1 Prise
600 g
5 EL
1 TL
Für den Belag
1 kg
reife Tomaten
1
1
2 EL
1 EL
300 g
½ TL
getrockneter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Olivenöl zum Beträufeln
Außerdem
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMozzarellaOlivenölHefeOlivenölTomatenmark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit ca. 300 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glatt rühren. Das Mehl, das Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig 4 gleichgroße Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 26 cm Durchmesser ausrollen, den Rand etwas dicker lassen und auf gefettete Pizzableche legen.

2.

500 g Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten und klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten und das Tomatenmark zugeben, ca. 15 Minuten dünsten lassen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, auf die Pizzaböden verteilen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Tomaten legen.

3.

Die restliche Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen, die Tomaten in Scheiben schneiden, auf den Pizzen verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Die fertigen Pizzen herausnehmen und mit dem Basilikum bestreut servieren.

 
"Fertig in 2 Tagen"?????? Da dürfte sich wohl ein Fehler eingeschlichen haben, oder ;-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, allerdings. Danke für den Hinweis. Unsere Technik wird es heute noch ändern.