Polentaklößchen mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polentaklößchen mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein16 g(16 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K23,7 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin22,8 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.067 mg(27 %)
Calcium329 mg(33 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für das Pilzragout
4 Tomaten
2 Baby-Fenchel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Pilze z. B. Kräuterseitlinge und Champignons
3 EL Olivenöl
1 TL Fenchelsamen
½ unbehandelte Orange Saft und Abrieb
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
2 EL frisch gehackte Kräuter Thymian und Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Polentanocken
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
120 g Polenta Instant
20 g Butter
80 g geraspelter Parmesan
Zum Garnieren
2 EL Pinienkerne geröstet
Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzPolentaSchlagsahneParmesanOlivenölPinienkerne

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Den Fenchel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Das Fenchelgrün zum Garnieren beiseitelegen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne portionsweise in jeweils etwas Öl 1-2 Minuten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ebenfalls in etwas Öl die Zwiebeln mit dem Knoblauch, Fenchel und Fenchelsamen farblos anschwitzen. Mit dem Orangensaft und der Brühe ablöschen. Kurz köcheln lassen, die Sahne angießen und einige Minuten leicht sämig einkochen. Die Tomaten und die Pilze mit den Kräutern zugeben, salzen, pfeffern und bei milder Hitze gar ziehen lassen.
2.
Für die Nocken die Brühe aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Grieß einstreuen und bei schwacher Hitze unter Rühren 3-4 Minuten ausquellen lassen. Von der Hitze nehmen, die Butter und 50 g Parmesan unterrühren und abschmecken. Nocken abstechen und auf tiefen Tellern anrichten. Das Ragout abschmecken und darüber geben. Mit dem übrigen Parmesan, Fenchelgrün und Pinienkernen bestreuen. Mit Rosmarinspitzen garniert servieren.