Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Raita mit Auberginen und Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Raita mit Auberginen und Honig
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
Olivenöl zum Bestreichen
4 EL
Für die Raita
1 Zweig
frischer Koriander
1 Zweig
frische Petersilie
1 Zweig
frische Minze
250 g
Joghurt 3,5 %
½ TL
gemahlener Kümmel
½ TL
gemahlener Koriander
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 200°C (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Öl bestreichen.
2.
Aubergine waschen, Stielansätze entfernen, der Länge nach in ca. 5 mm dicke
3.
Scheiben schneiden, auf das Blech legen. Mit etwas Öl bestreichen und mit Salz und Chilipulver würzen, ca. 10 Minuten goldbraun backen lassen. Jede Scheibe mit etwas Honig beträufeln und weiter im Backofen garen lassen, bis die Oberfläche etwas karamellisiert ist (ca. 10 Minuten). Die Auberginen abkühlen lassen.
4.
Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen und grob hacken. Das Joghurt mit den Kräutern und Gewürzen gut verrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel umfüllen oder portionieren und bis zum Servieren kühl stellen.
5.
Die Auberginen in Würfel schneiden, vorm Servieren auf die Raita geben.

Video Tipps

Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar