Raita mit Auberginen und Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Raita mit Auberginen und Honig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
169
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien169 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium271 mg(7 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Olivenöl zum Bestreichen
4 EL
Für die Raita
1 Zweig
frischer Koriander
1 Zweig
frische Petersilie
1 Zweig
frische Minze
250 g
Joghurt 3,5 %
½ TL
gemahlener Kümmel
½ TL
gemahlener Koriander
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtWaldhonigKorianderPetersilieMinzeKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 200°C (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Öl bestreichen.
2.
Aubergine waschen, Stielansätze entfernen, der Länge nach in ca. 5 mm dicke
3.
Scheiben schneiden, auf das Blech legen. Mit etwas Öl bestreichen und mit Salz und Chilipulver würzen, ca. 10 Minuten goldbraun backen lassen. Jede Scheibe mit etwas Honig beträufeln und weiter im Backofen garen lassen, bis die Oberfläche etwas karamellisiert ist (ca. 10 Minuten). Die Auberginen abkühlen lassen.
4.
Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen und grob hacken. Das Joghurt mit den Kräutern und Gewürzen gut verrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel umfüllen oder portionieren und bis zum Servieren kühl stellen.
5.
Die Auberginen in Würfel schneiden, vorm Servieren auf die Raita geben.