Rösti mit Hähnchengeschnetzeltem

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rösti mit Hähnchengeschnetzeltem
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g
300 g
300 g
1 Bund
700 g
800 g
große fest kochende Pellkartoffel vom Vortag
4 EL
300 ml
400 ml
2 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Steinpilze fein hacken. Champignons putzen und vierteln, Austernpilze in Streifen teilen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das zarte Grün in Ringe schneiden. Das Weiße und Hellgrüne fein hacken.
2.
Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden.
3.
Kartoffeln schälen und grob raffeln, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
4.
In einem Schmortopf 2 EL Öl erhitzen, Hähnchenbrust und gehackte Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze anbraten, ohne zu bräunen. Herausheben. Pilze ins Bratfett geben und unter Rühren 3 Minuten braten. Hähnchenfleisch zufügen, salzen und pfeffern. Steinpilze und Brühe zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten schmoren.
5.
Inzwischen 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (20 cm ⌀) erhitzen. Die Hälfte der Kartoffeln hineingeben, zu einem Fladen formen und andrücken. Mit 3 EL Milch beträufeln. Bei mittlerer bis kleiner Hitze 5 Minuten braten. Wenden, mit 3 EL Milch beträufeln und weitere 3 Minuten braten. Im Backofen warm halten. Mit den übrigen Kartoffeln ebenso verfahren.
6.
Speisestärke und restliche Milch verrühren, zum Geschnetzelten geben, aufkochen und binden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Frühlingszwiebelgrün bestreut zu den halbierten Rösti servieren.