Seelenwärmer

Rotweinbirne

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotweinbirne

Rotweinbirne - Fürstliche Gaumenfreuden

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Rotweinbirne hält die eine oder andere Gaumenfreude für echte Genießer bereit – gerade als Dessert nach einem besonderen Festessen ist sie immer wieder eine gute Idee.

Wer lieber auf Alkohol verzichten möchte, kann den Rotwein durch roten Traubensaft ersetzen. Die Rotweinbirnen schmecken auch mit warmer, selbstgemachter Vanillesauce.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker11,9 g(48 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin861 mg(7.175 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bio-Zitrone
750 ml Rotwein
50 g Vollrohrzucker
1 Zimtstange
4 Kochbirnen (nicht zu groß)
4 Walnusskerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone in Scheiben schneiden und mit dem Rotwein, dem Zucker und der Zimtstange zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Birnen schälen, dabei den Stiel an der Birne lassen. Zimtstange und Zitronenscheiben aus dem Rotwein entfernen und die Birnen senkrecht nebeneinander in einen hohen Topf stellen.

2.

Mit dem Wein übergießen (sie sollten mit Wein bedeckt sein) und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen (pochieren). Die Birnen aus dem Sud nehmen und auf Tellern verteilen. Den Rotwein sirupartig einkochen, Walnusskerne halbieren, untermischen. Die Rotweinsauce heiß über die Birnen gießen.