Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Salat aus Blattspinat, Pilzen, Nüssen und Parmesan

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat aus Blattspinat, Pilzen, Nüssen und Parmesan
Health Score:
Health Score
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
505
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
frischer, junger Blattspinat
500 g
1
150 g
geschälte, ganze Haselnüsse
2
2 EL
weißer Balsamico
6 EL
1 EL
75 g
frisch gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch abziehen. Die Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden.

2.

Für das Dressing den Essig mit 4 EL Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Olivenöl in der Nusspfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Den Knoblauch dazupressen, die Zwiebelstreifen unterrühren, mitschwitzen, mit den Pfefferbeeren und Salz würzen und vom Herd ziehen. Den Spinat auf Teller verteilen, die Pilze mit den Nüssen darauf anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert505 kcal(24 %)
Protein21 g(21 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E12,1 mg(101 %)
Vitamin K250,8 μg(418 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin47,8 μg(106 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.114 mg(28 %)
Calcium360 mg(36 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure156 mg
Cholesterin16 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar