Scharfes Hähnchenfilet mit Mango und Couscous

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfes Hähnchenfilet mit Mango und Couscous
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Mangohähnchen
2 EL Sojasauce
1 TL flüssiger Honig
1 Msp. mittelscharfer Senf
½ TL Currypulver
1 EL süßsaure Chilisauce
2 EL Öl zum Braten
Für die Mangosalsa
1 Mango
1 kleine Zwiebel
½ rote Paprikaschote
1 EL Sojaöl
Salz
1 Prise Zucker
1 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
1 EL Schnittlauchröllchen
Für den Couscous
200 g Couscous Instant, d. h. zum Überbrühen
2 EL Weinbeere
500 ml Gemüsebrühe
1 EL fein gehackte, gemischte Kräuter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousSojasauceÖlSojaölZitronensaftHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sojasauce mit dem Honig, dem Senf, Currypulver und der Chilisauce verrühren. Das Fleisch mit der Marinade einpinseln und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
2.
Für die Mangosalsa die Mango schälen, vom Kern schneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Die Zwiebeln in Öl andünsten, die Paprika- und Mangostücke zugeben und kurz mitdünsten, mit Salz, Zucker, Essig und Zitronensaft würzen. Die Salsa abkühlen lassen.
3.
Für den Couscous die Weinbeeren mit dem Couscous mischen und nach Packungsangaben mit Gemüsebrühe oder heißem, gesalzenem Wasser überbrühen. Zugedeckt ausquellen lassen, dabei warm halten.
4.
Das Fleisch in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten rasch anbraten. Die Kräuter unter den Couscous mischen und diesen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je ein Stück Fleisch darauf geben. Die Schnittlauchröllchen unter die Salsa mischen und etwas Salsa auf dem Fleisch platzieren.