print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schoko-Rohrnudeln mit Zwetschgen und Vanillesoße

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schoko-Rohrnudeln mit Zwetschgen und Vanillesoße

Schoko-Rohrnudeln mit Zwetschgen und Vanillesoße - Ein Klassiker mal in der Schokoladenversion!

Health Score:
Health Score
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
379
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In reinem Kakaopulver steckt eine dicke Portion an wertvollen Antioxidanzien. Diese sekundären Pflanzenstoffe schützen unsere Zellen vor schädlichen Einflüssen durch freie Radikale und vorzeitiger Alterung.

Wer mag, bestreut für die Rohrnudeln vor dem Backen mit ein paar Mandelblättchen oder Walnusskernen. Das ist nicht nur lecker, sondern liefert zusätzlich gesunde ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E. Super für unser Herz-Kreis-Laufsystem.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein11,7 g(12 %)
Fett11,9 g(10 %)
Kohlenhydrate56,3 g(38 %)
zugesetzter Zucker6,7 g(27 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12,8 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,45 μg(15 %)
Vitamin C4,2 mg(4 %)
Kalium306,9 mg(8 %)
Calcium96,7 mg(10 %)
Magnesium28,4 mg(9 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9,6 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure0,3 mg
Cholesterin53,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Stücke
250 g
Dinkelmehl (Type 630)
200 g
1
65 g
weiche Butter
2 EL
1 Prise
530 ml
85 g
42 g
frische Hefe (1 Würfel)
8
1 TL
½
3 TL
50 ml

Zubereitungsschritte

1.

Beide Mehle, Ei, Butter, Kakao und Salz in eine große Rührschüssel geben. 200 ml Milch und 60 g Honig in einem kleinen Topf lauwarm erhitzen, Hefe hineinbröckeln und verrühren. Hefemilch zu den anderen Zutaten geben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem sauberen Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich die Teigmenge ungefähr verdoppelt hat. 

2.

In der Zwischenzeit Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren. Mit Zimtpulver bestreuen.

3.

Hefeteig nochmals kräftig durchkneten und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück flach drücken, mit 2 Pflaumenhälften füllen und zu einem Kloß formen. Diese nebeneinander in eine Auflaufform oder einen Bräter setzen. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Rohrnudeln im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten backen.

4.

Für die Vanillesauce 3 EL von der restlichen Milch abnehmen und in eine kleine Schüssel geben. Stärke dazugeben und mit einem Schneebesen glattrühren. Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Vanillemark, Vanilleschote, 25 g Honig und verbliebende Milch in einen kleinen Topf geben und unter Rühren mit einem Schneebesen aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen, die angerührte Speisestärke einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Sauce in eine Schüssel füllen und Schlagsahne unterrühren. Vanilleschote entfernen.

5.

Rohrnudeln nach 30 Minuten Backzeit im ausgeschalteten Backofen noch ca. weitere 5–10 Minuten ziehen lassen. Mit der Vanillesauce servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar