Rohrnudeln mit Zwetschgen (Buchteln)

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rohrnudeln mit Zwetschgen (Buchteln)

Rohrnudeln mit Zwetschgen (Buchteln) - Der Klassiker kommt gut gefüllt mit Zwetschgen daher!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
199
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die versteckten Zwetschgen machen die Buchteln schön saftig. Dank der fruchteigenen Süße kommt der Hefeteig mit wenig zugesetzten Zucker aus. Zusammen mit dem Vollkornmehl kommen auch noch reichlich darmgesunde Ballaststoffe ins Spiel. Somit hält die Süßspeise auch noch länger satt.

Sollte Sie Puderzucker aus Erythrit nicht bekommen oder nicht mögen, können Sie alternativ die Buchteln mit Kokosraspeln bestreuen. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien199 kcal(9 %)
Protein6,6 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure127 μg(42 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1,9 mg(2 %)
Kalium193,5 mg(5 %)
Calcium30,9 mg(3 %)
Magnesium17,9 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2,6 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure65,5 mg
Cholesterin26,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
200 g
300 g
Dinkelmehl (Type 630)
1
40 g
250 ml
½
1
80 g
Butter (Zimmerwarm)
1 Msp.
1 Prise
15
Puderzucker aus Erythrit zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit 1 TL Honig und der Hälfte der Milch auflösen, in die Vertiefung geben und mit etwas Mehl vom Rand bestauben. Vorteig zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. 

2.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zum Vorteig Vanillemark, restlichen Honig sowie Milch, Ei, Butter, Zitronenschale und Salz geben. Alle Zutaten mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 45 Minuten gehen lassen.

3.

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Teig in 15 möglichst gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen, in die Mitte je eine Zwetschge drücken und mit dem Teig umschließen. Nebeneinander in eine bei Bedarf gebutterte Auflaufform dicht an dicht legen. Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker aus Erythrit bestaubt servieren.

 
Wie viele Kalorien haben diese Buchteln?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
184 Kilokalorien pro Stück.