Backen mit Vollkorn

Schokoschnitten mit Kirschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoschnitten mit Kirschen

Schokoschnitten mit Kirschen - Köstlicher Blechkuchen für viele

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 10 min
Fertig
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Schokoschnitten mit Kirschen haben einiges zu bieten: Proteine aus dem Quark und Joghurt sorgen für starke Muskeln. Folsäure aus den Sauerkirschen unterstützen die Blutbildung. Ballaststoffe aus dem Vollkornmehl sättigen und sorgen für eine gesunde Darmflora. Dennoch sollten wir nur ein Stück davon genießen, denn es ist auch Zucker enthalten, welche Übergewicht, Diabetes, Karies und viele weitere Erkrankungen fördern kann.

Möchten Sie die Schokoschnitten vegetarisch zubereiten, dann können Sie auch etwa Agar Agar anstelle der Gelatine für die Creme verwenden. Alternativ können Sie auch 750 Gramm Quark gut abtropfen lassen und diesen mit nur 250 Gramm Joghurt vermengen. Dann wie im Rezept die Sahne unterheben und direkt auf dem Kuchenboden verteilen. Die Creme wird so jedoch nicht schnittfest.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium249 mg(6 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod3,9 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure8,8 mg
Cholesterin69 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
6
1 Prise
100 g
100 g
50 g
2 TL
4 EL
1 Glas
Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
5 Blätter
500 g
500 g
2 EL
100 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
200
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Sieb, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und wieder steif schlagen. Eigelbe verquirlen. Beide Mehle mit Backpulver und Kakao vermengen und abwechselnd mit Eigelben unter den Eischnee ziehen. 

2.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.

3.

Sauerkirschen gut abtropfen lassen und dabei 4–5 EL Saft auffangen. Boden mit Saft beträufeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Joghurt, Zitronensaft und Puderzucker cremig rühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen und schmelzen lassen. 4–5 EL von der Creme unterrühren und zügig unter die restliche Creme mengen. 

4.

Joghurtcreme auf den Schokoschnitten glatt streichen. Mit Kirschen bestreuen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.