Clever naschen

Kirsch-Käsekuchen

mit Mohn
4.285715
Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Kirsch-Käsekuchen

Kirsch-Käsekuchen - Verlockende Variante für alle, die von Käsekuchen nie genug bekommen können

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
238
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kirsch-Käsekuchenerfreut unser Kalorienkonto: Der Schichtkäse überzeugt mit einem erstaunlich moderaten Fett- und Kaloriengehalt; dafür punktet er mit einer dicken Portion Eiweiß!

Gut zu wissen: Das Mischen der Kirschen mit Stärke sorgt dafür, dass die Früchte in der Käsemasse nicht auf den Boden sinken – also diesen Schritt nicht auslassen!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien238 kcal(11 %)
Protein13 g(13 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium214 mg(5 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin92 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
getrocknete Kirschen
110 g
1
10 g
1 EL
4
1 Prise
150 g
1 Päckchen
1 kg
Schichtkäse (10 % Fett) oder Magerquark
1 Päckchen
1 EL
Mohn (Mohnsamen)
10 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker (1 EL)
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Teelöffel, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Kastenbackform (etwa 30x11 cm), 1 Backpinsel, 1 hohes Gefäß, 1 Handmixer, 1 Esslöffel, 1 große Schüssel, 1 Tasse, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Gummispachtel, 1 Kuchengitter, 1 Teesieb

Zubereitungsschritte

1.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 1

Kirschen in einer kleinen Schüssel mit 1 TL Speisestärke mischen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und auspressen.

2.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 2

Eine Kastenform (etwa 30x11 cm) mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

3.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 3

Die Eier trennen. Eiweiße und Salz in ein hohes Gefäß geben. Mit den Quirlen eines Handmixers zu steifem Schnee schlagen und anschließend kalt stellen.

4.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 4

Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und 2 EL Wasser in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers cremig schlagen. Nach und nach den Schichtkäse oder Quark unterrühren.

5.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 5

Backpulver in einer Tasse mit restlicher Speisestärke mischen und unter die Eigelb-Käse-Masse rühren.

6.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 6

Kirschen in ein feines Sieb geben und durch leichtes Schütteln von überschüssiger Stärke befreien. Mit 1 TL Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft und dem Mohn unter die Käsemasse mischen.

7.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 7

Eischnee auf die Masse geben und mit einem Schneebesen locker unterheben. In die Kastenform füllen und mit einem Gummispachtel glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 150 °C, Gas: Stufe 2) auf der 2. Schiene von unten 80–90 Minuten backen; die Masse soll fest und die Oberfläche goldbraun sein.

8.
Kirsch-Käsekuchen Zubereitung Schritt 8

Die Form aus dem Backofen nehmen und 5–10 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Vor dem Servieren Puderzucker in ein Teesieb geben und den Kuchen damit bestäuben.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
 
Kuchen nach Rezept gebacken. Allerdings passen die Angaben gar nicht. Kastenform zu klein, Kuchen geht auch nicht aus der Form. Komplett verhunzt. Und bei der backzeit von 80 min war der Kuchen längst schwarz. Bitte die Angaben überprüfen.
 
Bitte die Angaben überprüfen. Für die Kastenform reicht maximal die Hälfte de Zutaten. Und 80-90 min backen hatte bei mir eine schwarze Kruste zum Ergebnis...
 
Dieser Käsekuchen hört sich auch sehr lecker an. Vorallem die Kombination mit Mohn. Ich habe jahrelang nach einem guten Käsekuchenrezept gesucht. Mein Mann ist absoluter Käsekuchenfan. Nun hab ich es endlich gefunden :-). Das Rezept kann man gern auf meinem Blog nachlesen. LG, Bibi
 
Ich habe den Kuchen jetzt am Wochenende mit frischen Kirschen gemacht und er war sehr lecker, auch am Tag darauf noch sehr cremig und überhaupt nicht trocken.
 
Kann man auch frische Kirschen nehmen? EAT SMARTER sagt: Wir haben es noch nicht getestet, würden es aber bei diesem Rezept nicht ungeprüft empfehlen.
 
weiß jemand die nährwertangaben pro 100g?
 
Masse in 2 Kastenformen verteilen, sonst läuft die Masse über.
 
Klingt mal wieder sehr gut! Aber wo kriege ich getrocknete Kirschen her? EAT SMARTER sagt: In großen Supermärkten, im Reformhaus, im Bioladen. Falls Sie keine bekommen, nehmen Sie alternativ Cranberries.
 
Der Kuchen ist zwar trockener als normaler Käsekuchen und ist sicher auch im Geschmack anders als gewohnt, aber dafür ist es ein kalorienbewusstes Rezept und uns allen hat es gut geschmeckt. Vor allem der zugefügte Mohn war für meine Gäste der Hit.
 
Nicht mein Fall, schmeckt total nach Backpulver.
 
Einfach in der Zubereitung und sehr lecker wenn er gerade frisch aus dem Ofen kommt. Manko: Am nächsten Tag trotz Kühlung schon total trocken.