Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Seeteufel mit getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seeteufel mit getrockneten Tomaten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 20 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
6 Stück
Seeteufelfilet à ca. 200 g
12
kleine Steinpilze
6
3
6
größere Süßkartoffeln
3
Saft einer Zitronen
½ Bund
Thymian je 2 TL fein gehackter
Basilikum je 2 TL fein gehackter
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.
2.
Ein Backblech mit Knoblauch einreiben und mit Olivenöl beträufeln. Die Tomatenviertel auf das Blech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Basilikum darüber verteilen und alles nochmals mit Olivenöl beträufeln. In den Backofen schieben und bei 60 ° ca. 4 Stunden dort trocknen lassen.
3.
Kartoffeln schälen und mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen, in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Steinpilze putzen. Schalotten schälen und längs vierteln.
5.
Seeteufel mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen dann in heissen Olivenöl in einer grossen Pfanne rundum scharf und kurz anbraten, dann Steinpilze, Schalotten und Kartoffelkugeln in die Pfanne geben und mit 1 - 2 EL Butter langsam, unter gelegentlichem Schwenken ca. 7 Min. braten lassen. Zum Schluss gehackten Thymian und Basilikum einrühren.
6.
Zum Servieren den Seeteufel auf vorgewärmte Teller geben, Steinpilze, Schalotten und Kartoffeln dazulegen und das Bratfett darüber träufeln. Die Tomaten aus dem Backofen dazwischen legen.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar