Selbstgemachtes Brot aus Dinkel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgemachtes Brot aus Dinkel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
2350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.350 kcal(112 %)
Protein114 g(116 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate365 g(243 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe57,6 g(192 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin57,1 mg(476 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure331 μg(110 %)
Pantothensäure7,9 mg(132 %)
Biotin57,9 μg(129 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium3.193 mg(80 %)
Calcium606 mg(61 %)
Magnesium873 mg(291 %)
Eisen25,7 mg(171 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink23,2 mg(290 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure697 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g Dinkel grob geschrotet
1 kg Dinkel fein gemahlen
1 Würfel Hefe 42 g
1 EL Apfeldicksaft
¾ l Buttermilch
75 g Walnusskerne
75 g getrocknete Feige
1 EL gemahlener Fenchel
1 EL gemahlener Anis
1 EL Meersalz
Mehl zum Arbeiten
Butter für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelButtermilchDinkelWalnusskernFeigeHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Dinkelschrot in eine Schüssel geben, mit 1/8 l lauwarmem Wasser bedecken und ca. 12 Stunden zugedeckt einweichen. Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit Apfeldicksaft, und 1/8 l lauwarmer Buttermilch sowie mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Teig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Die Nüsse und die Feigen grob hacken. Die Nüsse und Feigen mit den Gewürzen, Salz, dem eingeweichten Schrot und der übrigen Buttermilch zum Vorteig geben und alles mindestens 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls nötig noch Mehl oder Flüssigkeit dazu geben Nochmals für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zwei ovale Laibe formen. Ein Backblech fetten, die Brote darauf legen und mit einem Küchentuch bedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220° C Umluft vorheizen. Die Brote mit etwas Wasser bepinseln, eine feuerfeste Schale mit kochend heißem Wasser in den Ofen stellen und die Brote für ca. 20 Minuten backen. Die Backofentemperatur nun auf 160° C reduzieren und weitere 40 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.