Spargel mit brauner Butter und Nordseekrabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel mit brauner Butter und Nordseekrabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
615
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert615 kcal(29 %)
Protein22 g(22 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E15,8 mg(132 %)
Vitamin K220,9 μg(368 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure579 μg(193 %)
Pantothensäure4,6 mg(77 %)
Biotin30,6 μg(68 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.592 mg(40 %)
Calcium235 mg(24 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren24,6 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin135 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
weißer Spargel
1 EL
1 TL
½
Zitrone Saft
Für die Krabben-Variante (für 2 Personen)
1
250 g
3 EL
1 EL
100 ml
100 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Nordseekrabben küchenfertig geschält
1 TL
Für die Nussbutter-Variante (für 2 Personen)
60 g
120 ml
trockener Weißwein
1
60 g
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen und evtl. die holzigen Enden abschneiden. In einem großen Topf Wasser mit dem Salz, Zucker und Zitronensaft zum Kochen bringen, den Spargel einlegen und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Für die erste Variante die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen und etwa 80 g halbieren. Den Rest fein hacken und zusammen mit der Schalotte in einer heißen Pfanne in 2 EL Butter anschwitzen bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Mit dem Mehl bestreuen, kurz mitschwitzen und die Sahne angießen. Einige Minuten leicht sämig köcheln lassen. Die Crème fraîche und die Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. bei milder Hitze nur noch warm halten.
3.
Die übrigen Pilze in der restlichen Butter goldbraun braten. Von der Hitze nehmen und die Krabben mit dem Zitronensaft unterschwenken.
4.
Für die zweite Variante die Haselnüsse hacken und in einer Pfanne goldbraun rösten. Mit dem Wein ablöschen und einige Minuten leise köcheln lassen. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Von der Hitze nehmen, die Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und die Hälfte auf 2 Platten oder Teller legen. Mit der Nussbutter beträufeln.
6.
Die andere Hälfte auch auf zwei Platten auf der Champignoncreme anrichten und die Krabben darüber verteilen.
7.
Nach Belieben dazu Schinken und Zitronenspalten reichen.
Zubereitungstipps im Video