Reispfanne mit braunen Linsen und Zwiebeln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reispfanne mit braunen Linsen und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein21 g(21 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K77 μg(128 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium567 mg(14 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure154 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
200 g
braune Linsen
2
2 EL
1 EL
helle Sojasauce
Piment gemahlen
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.
Reis nach Packungsangabe kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Linsen ebenfalls nach Packungsangabe kochen. Abschrecken und auch abtropfen lassen.
3.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
4.
Butter und Öl in eine nicht zu heiße Pfanne geben und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren langsam goldbraun karamellisieren lassen. Piment und Curry untermengen, dann Reis und Linsen mitbraten. Etwa 3-4 Min. zusammen braten, dann mit Sojasauce und Cayennepfeffer abgeschmeckt servieren.
 
Ich hatte leider nicht alle Zutaten. Aber es ist trotzdem sehr lecker geworden!!! Ich hatte kein Piment, Traubenkernöl und helle Sojasauce. Hab gewürzt mit Curry und Garam Masala. Ist so "indisch" geworden. Dann habe ich noch ein paar gehackte Haselnüsse und Rosinen reingegeben. Perfekt wäre dazu ein Spiegelei oder Hähnchenbrust natur, unpaniert und einfach gesalzen, gepfeffert. Einfach zu kochen und macht was her!