Spargelcremesuppe mit Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelcremesuppe mit Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Suppe
800 g weißer Spargel
1 Zwiebel
150 g mehligkochende Kartoffeln
1 EL Butter
150 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Eier
4 Eier
50 ml Essig
1 Brunnenkresse zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen. Die Schalen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und ca. 10 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen und den Sud auffangen.
2.
Die Spargelspitzen abschneiden und im Sud etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann herausnehmen. Den restlichen Spargel in Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und würfeln.
3.
Die Zwiebel in heißer Butter anschwitzen, die Kartoffeln und Spargelstücke zugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe und den Spargelsud zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten weich köcheln lassen. Einige Spargelstücke herausnehmen, die Sahne und Crème fraîche zugeben und fein pürieren. Die Spargelstücke und -spitzen wieder in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Zum Pochieren jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen. Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser in einen kleinen Topf gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren.
5.
Die Suppe auf Teller verteilen, die geputzte Brunnenkresse darauf streuen, jeweils ein abgetropftes Ei darauf setzen und mit Pfeffer übermahlt servieren.