Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Spargelkuchen mit Ziegenkäse und getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelkuchen mit Ziegenkäse und getrockneten Tomaten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
250 g
1 Prise
120 g
1
50 g
saure Sahne
300 g
grüner Spargel
3
120 ml
250 ml
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
300 g
Ziegenkäse gewürfelt
2 EL
getrocknete, eingelegte Tomaten gehackt
50 g
schwarze Oliven entkernt
Butter für die Tarteform
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzButterEiSahneSpargelEi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl, Salz, Butter, Ei und saure Sahne zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
2.
Die Tarteform einfetten und Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Einige Male mit einer Gabel einstechen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun vorbacken.
4.
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Enden abschneiden. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Eier, Sahne, Milch und abgezupfte Basilikumblätter verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Ziegenkäse, Spargel, Tomaten und Oliven auf dem Teigboden verteilen, Eiermilch darüber gießen und im Ofen 40-50 Minuten goldbraun backen.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar