Suppenfleisch mit Kräutersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppenfleisch mit Kräutersauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
664
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien664 kcal(32 %)
Protein56 g(57 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K145,8 μg(243 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium2.366 mg(59 %)
Calcium360 mg(36 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure544 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Tafelspitz
Salz
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
2 Möhren
2 Staudensellerie
1 Stange Lauch
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzNelkeLorbeerblattZwiebelMöhreStaudensellerie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Tafelspitz abbrausen und trocken tupfen. Einen großen Topf mit Wasser aufkochen lassen und das Fleisch hinein legen. Wieder aufkochen lassen und den Tafelspitz herausnehmen. Kalt abschrecken und in den ausgespülten Topf legen. Mit kaltem Wasser bedecken. Salzen und die geschälte mit Nelken und Lorbeer gespickte Zwiebel dazu geben. Aufkochen lassen und 2-2,5 Stunden knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen. Sollte noch Schaum entstehen, diesen mit einem Schaumlöffel abnehmen.
2.
Währenddessen die Möhren, Sellerie und den Lauch waschen und schälen bzw. putzen. Den Lauch und den Sellerie in 3-4 cm lange Stücke schneiden, die Möhren schräg in Scheiben. Das Gemüse während der letzten ca. 30 Minuten mit zum Tafelspitz geben, der immer mit Wasser bedeckt sein sollte. Falls nötig, Wasser nachgießen.
3.
Die Brühe zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gespickte Zwiebel wieder entfernen. Das Fleisch in Scheiben geschnitten mit dem Gemüse und etwas heißer Brühe anrichten.
4.
Dazu nach Belieben grüne Sauce reichen.