Süßkartoffelsuppe mit roter Quinoa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßkartoffelsuppe mit roter Quinoa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod3,7 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g rote Quinoa
Salz
400 g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
3 EL Olivenöl
2 Msp. gemahlener Koriander
2 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Bockshornklee
1 Msp. Kurkuma
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
2 Stiele Koriander
Produktempfehlung

Roten Quinoa erhalten Sie bspw. im Reformhaus oder {{amazon_product asin="B01G91EKXG" view_mode="inline" product_text="tipp" button_type="button1" inline_text="hier bei Amazon"}}.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa unter warmem Wasser abspülen, bis es klar bleibt, und in 300 ml kochendem Wasser zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 12 Minuten garen. Vom Herd ziehen und ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz würzen.

2.

Inzwischen Süßkartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Chili waschen, putzen, hacken.

3.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Süßkartoffeln dazu- geben, mit Gewürzen bestreuen und mit Brühe auffüllen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

4.

Suppe fein pürieren, mit Kokosmilch verrühren und erneut zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Koriander waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

5.

Suppe in 4 Schälchen füllen, Quinoa darauf verteilen und mit Koriander garnieren.