Tajine mit Lamm und Kichererbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tajine mit Lamm und Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein53 g(54 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.047 mg(26 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure554 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lammfleisch küchenfertig, Schulter
2 Zwiebeln
1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
400 g Kichererbsen Dose
1 unbehandelte Orange
2 EL Ghee
½ TL gemahlener Kurkuma
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise gemahlener Koriander
1 Prise gemahlener Zimt
400 g stückige Tomaten Dose
150 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL geröstete Mandelstifte
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammfleischKichererbseTomateGheeIngwerKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Zwiebeln, Ingwer und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kichererbsen über einem Sieb abtropfen lassen. Die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
2.
Das Fleisch in heißem Ghee in einer Tajine anbraten. Die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Gewürze zugeben, kurz mitschwitzen und die Tomaten angießen. Die Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten schmoren. Dann die Orangenscheiben und Kichererbsen zugeben, unterrühren und weitere 15 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Mandelstiften bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.
 
Warum ist nirgends angegeben welchen Hitzgrad man verwenden muss?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Bei starker Hitze anbraten, bei mittlerer Hitze schmoren. Je nach Herd können dies unterschiedliche Einstellungen sein.
 
Leckere Zusammenstellung. Leicht nach zu kochen, denn die Zutaten harmonieren so gut miteinander, dass zusätzliches Würzen sich erübrigt.