Tajine mit Lamm und Topinambur-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tajine mit Lamm und Topinambur-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein39 g(40 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe22,2 g(74 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K24,1 μg(40 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.725 mg(43 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure319 mg
Cholesterin97 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Handvoll Kräuter Petersilie und Koriandergrün
60 ml Olivenöl
2 TL Paprikapulver edelsüß
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL Ras el-Hanout
3 Knoblauchzehen
Salz
1 Döschen Safranfäden 0,1 g
300 ml Gemüsebrühe
600 g Lammfleisch z. B. aus der Keule
600 g Topinambur
400 g Möhren
3 Zwiebeln
250 g Schafsmilchjoghurt
½ TL Zimt
1 TL Limettensaft
1 Prise Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Ins Öl rühren, Paprika, Kreuzkümmel und Ras el Hanout unterrühren. Die Knoblauchzehen schälen, dazu pressen und alles kräftig mit Salz würzen. Den Safran in die lauwarme Brühe rühren. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und ca. 3 cm groß würfeln. Den Topinambur und die Möhren schälen, beides in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden.
2.
Das Fleisch, Topinambur, Möhren und Zwiebeln mit der Öl-Mischung vermengen und in eine Tajine (oder einen Schmortopf) geben. Etwa die Hälfte der Safranbrühe dazu gießen und geschlossen auf dem Herd erhitzen. Bei mittlerer Hitze 1 -1,5 Stunden schmoren lassen. Dabei ab und zu die übrige Brühe nachgießen und gelegentlich umrühren.
3.
Den Joghurt mit Zimt, Limettensaft, Cayennepfeffer und Salz verrühren und abschmecken.
4.
Die fertige Tajine abschmecken und mit dem Joghurt servieren. Dazu passt Fladenbrot.