Terrine mit Spargel und grünem Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Terrine mit Spargel und grünem Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3689
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.689 kcal(176 %)
Protein104 g(106 %)
Fett345 g(297 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A3,8 mg(475 %)
Vitamin D6,2 μg(31 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K39 μg(65 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂2,9 mg(264 %)
Niacin22,4 mg(187 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure331 μg(110 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin55 μg(122 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.885 mg(47 %)
Calcium1.342 mg(134 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren210,9 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin917 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g grüner Spargel
Salz
25 g frische Kräuter z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch
10 Blätter weiße Gelatine
700 g Frischkäse
350 g Joghurt
350 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
1 TL Paprikapulver
weißer Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel putzen, die Enden dünn abschälen und waschen. Den Spargel in reichlich Salzwasser 8 Minuten weich blanchieren, herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.
3.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen streifen und fein hacken.
4.
3 Blätter Gelatine in reichlich kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. 200 g Frischkäse mit 100 g Joghurt und den gehackten Kräutern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.
5.
Die Gelatine ausdrücken und mit 100 ml Sahne in einem kleinen Topf leicht erwärmen, nicht kochen lassen und vom Herd ziehen. 2-3 EL Frischkäse unter die Sahne rühren, dann die Sahne unter den restlichen Frischkäse rühren. Die Masse in die Form geben, in den Kühlschrank stellen und 15 Minuten ansteifen lassen.
6.
3 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
7.
Nach 15 Minuten wieder 200 g Frischkäse mit 100 g Joghurt verrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Gelatine ausdrücken und in 100 ml Sahne erwärmen. 2-3 EL Frischkäse unter die Sahne rühren, dann rasch die Sahne unter den Frischkäse rühren. Die Masse in die Form auf die angesteifte Creme geben und weitere 15-30 Minuten kühl stellen.
8.
4 Blätter Gelatine einweichen.
9.
Den restlichen Frischkäse mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
10.
Die Gelatine ausdrücken und in der restlichen Sahne erwärmen. 2-3 EL Frischkäse unter die Sahne rühren, dann die Sahne unter den Frischkäse rühren.
11.
1/3 der Masse in die Form geben, mit den Spargelstangen belegen und mit dem restlichen Frischkäse auffüllen. Glatt streichen und im Kühlschrank 2-3 Stunden fest werden lassen.
12.
Die Terrine erst völlig steif aus der Form heben und in Scheiben schneiden.
13.
Mit Blattsalat und Vollkornbrot servieren.