Thailändische Hühnchen-Kokos-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Thailändische Hühnchen-Kokos-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stück
Ingwer walnussgroß
1
1
weiße Zwiebel
1 Stiel
2
300 g
1 EL
helles Sesamöl
350 ml
400 ml
6
3 EL
helle Sojasauce
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Das Zitronengras waschen und der Länge ab der Wurzel einschneiden. Die Peperonis putzen, halbieren, entkernen und längs in sehr feine Streifen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Das Sesamöl in einem Topf erhitzen. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel darin bei kleiner Hitze in 2-4 Minuten glasig dünsten. Die Peperonistreifen hinzufügen. Mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ablöschen, das Zitronengras hinzufügen und aufkochen lassen. Das Hähnchenfleisch zufügen und bei kleiner Hitze in 5-7 Minuten köcheln lassen. Die Curryblätter waschen und hinzufügen. Die Kokossuppe mit Sojasauce abschmecken und in Schälchen servieren

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen