Leichtes Abendessen

Zucchini-Kokos-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Zucchini-Kokos-Suppe

Zucchini-Kokos-Suppe - Grün und gut: Suppengenuss mit reichlich Nährstoffen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Öl der Kokosnuss ist ein wahres Multitalent: Es besteht zum Teil aus der Fettsäure Laurinsäure, die schädliche Mikroorganismen wie Bakterien abtötet. Außerdem kurbelt es den Stoffwechsel an und unterstützt die Reduktion von Bauchfett.

Verwenden Sie am besten eine mehligkochende Kartoffel, denn dann wird die Suppe noch sämiger.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K119,9 μg(200 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium467 mg(12 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
250 g
Brokkoli (0.5 Brokkoli)
20 g
Ingwer (1 Stück)
100 g
Pellkartoffel (1 Pellkartoffel; gegart)
2 EL
600 ml
10 g
Minze (0.5 Bund)
200 ml
1 EL
40 g
15 g
3 g
Chiasamen (1 TL)
10 g
Leinsamen (1 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini und Brokkoli putzen, waschen und klein schneiden. Ingwer schälen und hacken. Kartoffel pellen und klein schneiden.

2.

Kokosöl in einem Topf erhitzen. Zucchini, Brokkoli und Ingwer darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Gemüsebrühe und Kartoffel zugeben und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Inzwischen Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, einige Blättchen bei- seitelegen. Suppe mit Kokosmilch und Minze fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in Schälchen anrichten. Joghurt auf den Suppen verteilen und mit Kürbiskernen, Chia- und Leinsamen bestreuen. Mit beiseitegelegten Minzeblättchen garnieren.

 
Sehr lecker! Tip: zubereiten und portionsweise im Kühlschrank aufbewahren. Eiskalt mit extra Zitrone an heißen Tagen geniessen.
 
Sehr Sehr lecker! love it!