Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Thunfisch-Gemüse-Spieße auf Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thunfisch-Gemüse-Spieße auf Reis
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
3
reife Tomaten
1
große Zucchini
2
500 g
Thunfischfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Thymian zum Garnieren
Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in 600 ml kochendem Salzwasser garen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini und Paprika waschen und putzen. Die Zucchini der Länge nach halbieren und in 1 cm breite Stücke schneiden.

2.

Die Paprika vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Thunfisch waschen, trocken tupfen und in 2x2 cm große Würfel schneiden. Abwechselnd mit der Zucchini und der Paprika auf Holzspieße stecken und in einer heißen Pfanne mit Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten.

3.

Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenwürfel unter den Reis mischen, mit den Spießen in Schälchen anrichten und mit Thymian und Basilikum garniert servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar