Tomatensuppe mit geröstetem Buchweizen für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensuppe mit geröstetem Buchweizen für den Thermomix®

Tomatensuppe mit geröstetem Buchweizen für den Thermomix® - Aromatische Suppe mit knuspriger Einlage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
234
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien280 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert234 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin19,4 μg(43 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium1.384 mg(35 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure134 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g
Zwiebeln (3 Zwiebeln)
2
100 g
Möhren (1 Möhre)
3 Zweige
100 g
Staudensellerie (2 Stange)
175 ml
1 kg
reife Tomaten
30 g
2 EL
12
grobes Salz

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und halbieren. Knoblauch schälen. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und alles in den Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

2.

Mithilfe des Spatels alles vom Rand schieben. 1 EL Öl zugeben, 5 Min. / 120 °C / Stufe 2 dünsten.

3.

Möhre schälen, in Stücke schneiden. Sellerie waschen, putzen, ggf. entfädeln. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen. Alles zusammen mit der Brühe in den Mixtopf geben und 6 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Danach mit dem Spatel vom Rand in den Mixtopf schieben und 20 Min. / 100 °C / Stufe 2 kochen.

4.

Während die Suppe gart, den Buchweizen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.

5.

Restliches Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Salbeiblätter portionsweise kurz darin frittieren (Achtung, spritzt!). Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.

Die Suppe 25 Sek. / Stufe 5–9 ansteigend pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Buchweizen bestreuen, mit frittiertem Salbei garnieren und servieren.