Tortillas mit Lachs und fruchtiger Salsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortillas mit Lachs und fruchtiger Salsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
721
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien721 kcal(34 %)
Protein34 g(35 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K40,2 μg(67 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium969 mg(24 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für den Lachs
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
½ TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Chiliflocken
1 EL Limettensaft
Salz
500 g Lachsfilet
Für die Salsa
½ rote Zwiebel
2 grüne Jalapeños Glas
2 Tomaten
1 kleine Mango
1 Handvoll Koriandergrün
1 Limette Saft
Salz
Cayennepfeffer
Zucker
Für die Tortillas
2 grüne Jalapeños Glas
200 g Maismehl
150 g Weizenmehl
1 TL Kurkuma
½ TL Salz
1 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Lachs den Knoblauch abziehen und in 2 EL Öl pressen. Das Paprikapulver, Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Limettensaft und etwas Salz einrühren. Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mit dem Würzöl einpinseln. Abdecken und in den Kühlschrank stellen.
2.
Für die Salsa die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Jalapenos klein würfeln. Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und ebenfalls würfeln. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und klein hacken. Alle Zutaten für die Salsa vermengen, mit Limettensaft, Salz, Cayenne und Zucker würzen und abschmecken.
3.
Für die Tortillas die Jalapenos klein würfeln. Mit den beiden Mehlsorten, dem Kurkuma und Salz in einer Schüssel mischen und mit ca. 250 ml Wasser verkneten. Der Teig ist anfangs etwas krümelig sollte aber nach ca. 5 Minuten kneten eine geschmeidige Beschaffenheit bekommen. Dann den Teig in 6-8 Portionen teilen, jeweils zu Kugeln formen und auf bemehlter Fläche zu hauchdünnen Fladen ausrollen.
4.
Den Backofen auf 80°C Umluft vorheizen. Eine beschichtete Pfanne mit ein wenig Öl dünn auspinseln und darin die Tortillas nacheinander von beiden Seiten einige Minuten ausbacken. Die fertigen Fladen im Ofen warm halten und mit einem feuchten Tuch bedecken.
5.
Zwischenzeitlich den Lachs in einer weiteren Pfanne im übrigen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen und mit einer Gabel in Stückchen zupfen.
6.
Die Tortillas je mit etwas Salsa und Lachs servieren.