Enthält viele gute Fette

Lachs mit Erdbeer-Basilikum-Salsa

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs mit Erdbeer-Basilikum-Salsa

Lachs mit Erdbeer-Basilikum-Salsa - Gelungener Mix aus würzigen und fruchtigen Zutaten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
628
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rundum gesund: Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus Sesam haben positive Effekte auf Herz und Blutgefäße – außerdem kommen sie Gehirn und Denkvermögen zugute. Erdbeeren können durch Vitamin C und Polyphenole Entzündungen im Körper hemmen.

Leider ist nicht das ganze Jahr über Erdbeer-Saison. Alternativ können Sie die roten Früchte durch saftige Nektarinen oder Pfirsiche ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien628 kcal(30 %)
Protein38 g(39 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K51,6 μg(86 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin22,7 mg(189 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium1.291 mg(32 %)
Calcium278 mg(28 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Zwiebel
1 grüne Peperoni
½ Bund Basilikum (10 g)
300 g Erdbeeren
Salz
Pfeffer
4 EL Limettensaft
1 EL Balsamessig
2 EL Olivenöl
1 Knolle Fenchel
½ Salatgurke
50 g Rucola
600 g Lachsfilet (mit Haut)
2 EL Sojasauce
1 EL Honig
100 g Sesam
4 EL Sesamöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletErdbeereSesamRucolaLimettensaftSesamöl

Zubereitungsschritte

1.

Für die Salsa Zwiebel schälen und fein würfeln. Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, 1 Handvoll beiseitelegen, den Rest fein hacken. Erdbeeren putzen, waschen und fein würfeln. Die vorbereiteten Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen, salzen und pfeffern. Mit 2 EL Limettensaft, Essig und Olivenöl vermengen und beiseitestellen.

2.

Fenchel putzen, waschen, Strunk herausschneiden und Fenchel in dünne Scheiben hobeln. Gurke putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln.

3.

Lachsfilet abspülen, trocken tupfen, in 8 Tranchen schneiden, salzen und pfeffern. Restlichen Limettensaft, Sojasauce und Honig mischen. 80 g Sesam auf einen Teller geben. Lachsstreifen erst in der Marinade, dann im Sesam wenden und diesen etwas andrücken. In einer Pfanne Sesamöl erhitzen. Fisch darin auf der Fleischseite ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Vorsichtig wenden und in etwa 4 Minuten fertig braten.

4.

Fenchel, Gurke und Rucola auf Teller verteilen. Lachstranchen darauf anrichten und die Erdbeer-Basilikum-Salsa darübergeben, mit Basilikumblättchen und restlichem Sesam bestreuen und servieren.