Seelenwärmer

Vanille-Apfel-Gratin

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vanille-Apfel-Gratin

Vanille-Apfel-Gratin - Der perfekte Nachtisch für kalte Wintertage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
346
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert346 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium240 mg(6 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin110 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
5 säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
1 EL Zitronensaft
1 Bio-Orange
1 Vanilleschote
120 g Margarine + 1 EL für die Form
1 Prise Salz
75 g Rohrohrzucker
4 Eier
175 g Dinkelmehl Type 1050 + 1 EL für die Form
½ TL Backpulver

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und 2 EL Schale abreiben. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

2.

Margarine mit 1 Prise Salz, Zucker, Vanillemark und abgeriebener Orangenschale schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterziehen.

3.

Eine Auflaufform (26 cm Ø) mit Margarine auspinseln und mit Mehl bestäuben. Die Hälfte der Teigmasse hineingeben. Äpfel mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen, restlichen Teig darübergeben.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 45–50 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und Vanille-Apfel-Gratin lauwarm genießen.